Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag
Tel.: 069 941 942 0     info@rgfischer-verlag.de

Aktuelles


9. Februar bis 8. Juni 2018
09.02.–
08.06.


Volkshochschule Salzgitter
Kriegskinder brechen ihr Schweigen


– Gesprächskreis –
Die Generation der „Kriegskinder“ überlebte zwar den Krieg, viele von ihnen auch äußerlich unversehrt. Ihre traumatischen Erlebnisse wie Gewalt und Vergewaltigungen, Todesängste in Luftschutzbunkern, Hunger, Flucht und Vertreibungen haben oftmals deutliche Spuren und seelische Verletzungen hinterlassen, über die sie geschwiegen haben und die oftmals erst jetzt im Alter zu Problemen führen.

Karl-Heinz Ganghof (Jahrgang 1939) hat anlässlich seiner Lesungen aus seinem Buch „Laband-Gleiwitz: Lebensspuren eines Kriegskindes“ die Erfahrung gemacht, dass viele Kriegskinder ein starkes inneres Bedürfnis verspüren, über ihre verdrängten und sie belastenden Gefühle wie z. B. diffuse Ängste zu reden oder sie aufzuschreiben. Es ersetzt aber keine Therapie.
Der monatliche Gesprächskreis soll vielmehr die Möglichkeit bieten, in einem geschützten Raum über die belastenden Erlebnisse mit Menschen zur reden, die Ähnliches erlebt haben, also das Schweigen zu brechen. Der Austausch von Erfahrungen und hilfreichen Informationen soll den Prozess der Aufarbeitung von verdrängten Kriegsschrecken unterstützen.

Kurs-Nr. 13020
09.02.2018–08.06.2018
Freitag 15:00–17:15 Uhr
5 Termine, 15 U-Std., gebührenfrei
Ort: Volkshochschule,
Thiesstraße 26a, 38226 Salzgitter-Lebenstedt 
Karl-Heinz Ganghof
Februar 2018
Do
22.02.


Buchvorstellung auf der Veranstaltung
SciFi-Cities als Disposive urbaner Zukünfte


Im Rahmen der Veranstaltung SciFi-Cities liest Ferdinando Terelle aus seinem Buch Das Pegasus-Portal. Dies geschieht im Zusammenspiel mit einer Ausstellung seiner Stadtgemälde, die zeitgleich an die Wand projiziert werden.

Ort: Filmmuseum Potsdam, Breite Str. 1A, 14467 Potsdam
Beginn: 18:00 Uhr
Sa
24.02.


Lesung und Weinprobe
Weingut Jung Dahlem


Lesung und Weinprobe inkl. kleiner Speisen: 15 Euro/Pers.

Andreas Lukas liest aus seinem neuen Buch
Nie mit, aber auch nicht ohne

Ort: Weingut Jung Dahlem, Neugasse 9, 65346 Erbach
Beginn: 18:00 Uhr

Ticket: Buchlesung mit Weinprobe

http://www.rheingaushop.com/Buchlesung-Weinprobe-im-Weingut
März 2018
Di
06.03.


Lesung Presseclub Wiesbaden

Andreas Lukas liest aus seinem neuen Buch
Nie mit, aber auch nicht ohne

Ort: Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65183 Wiesbaden
Beginn: 19:30 Uhr
15.03.–
18.03.
Fr
16.03.


Lesung angereichert mit Rheingauer Triologien von Wein und Spundekäs

Ein besonderer Abend im Genusstempel Weinpunkt!

Andreas Lukas
liest aus seinem neuen Buch Nie mit, aber auch nicht ohne

Ort: Weinpunkt Vinothek, Hauptstraße 25, 65347 Eltville-Hattenheim
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 12 Euro
Anmeldungen unter mail@weinpunkt-vinothek.de oder mobil 0163 9801390
Sa
17.03.
Lesung

Robert Weidlich liest aus seinem Buch Es begab sich einst



Ort:
AWO Jugendhaus Hermsdorf, Naumburger Str. 32, 07629 Hermsdorf
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr




 R. G. Fischer Verlag bei:

 
 Verbinden und weiterempfehlen: