Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag


Schatz, Leneska
Was von der Liebe blieb
Momentaufnahmen aus dem Leben einer Unbeugsamen
2014
104 Seiten
Paperback
€ 9,80 (D)
ISBN 978-3-86455-897-9
edition fischer

Schon als kleines Mädchen erlebt die Autorin die erste schmerzhafte Trennung: Um den Zwängen der ehemaligen DDR zu entfliehen, flüchten die Eltern in die Bundesrepublik. Erst viel später kann die Tochter gemeinsam mit der Großmutter nachfolgen. Doch das familiäre Glück hält nicht lange an. Die Eltern lassen sich scheiden, der Vater sucht sein Glück in der fernen Schweiz.

Ohne häusliche Stabilität aufgewachsen, nimmt die Autorin ihr Leben in die Hand. Sie lernt, liebt, gründet eine eigene Familie …

ägt von der Suche nach Liebe, dem Finden derselben, doch dem stetigen Ge­fühl, dass sich diese immer wieder zu verschleiern scheint – hinter einem Hauch von Distanz.



Leneska Schatz wurde 1953 in Mecklenburg-Vorpommern geboren; sie ist verheiratet und hat einen inzwischen erwachsenen Sohn. Nach Beendigung der Schulzeit erlernte sie das Schneiderhandwerk. Im Anschluss daran erfolgte eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Die darauf folgenden Jahre waren geprägt von zahlreichen Fort- und Weiterbildungen im Personalwesen und in der Verwaltung. Seit 1982 ist die Autorin in der Verwaltung des mittelständischen Unternehmens ihres Ehemannes tätig.

2010 begann sie mit dem Schreiben von Kurzgeschichten. Was von der Liebe blieb ist ihre erste Veröffentlichung.