Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag


Helga Sengbusch
Eine Reise nach Sifnos
2008.
104 Seiten.
Paperback.
€ 9,80 (D).
ISBN 978-3-89950-375-3.

Dieses autobiografische Reisetagebuch schildert ganz persönliche Erlebnisse und Eindrücke während eines Griechisch-Sprachkurses auf der kleinen Kykladeninsel Sifnos. Gleichzeitig ist es eine Liebeserklärung an Griechenland und die Menschen und die Kultur dort. Allen Griechenland- und Reisebegeisterten soll es Lust machen, dieses wunderschöne Land kennen lernen zu wollen.

Hat man die griechische Lebensart erst einmal verstanden und ist bereit, sie anzunehmen und hat sie für sich selber schätzen und lieben gelernt, muss man in kein anderes Land der Welt mehr fahren. Es ist wie ein Fieber oder wie ein Virus, das einen nicht mehr los lässt! Nicht umsonst gibt es im Griechischen nur ein Wort für die Begriffe »Gast« und »Fremder«.

Über die Autorin:

Helga Sengbusch, Jahrgang 1959, geboren und aufgewachsen am rechten Niederrhein, lebt seit 1982 in Mülheim a.d. Ruhr.
Nach dem Abitur begann sie 1977 in Duisburg eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin und schloss diese mit einem 6-monatigen Aufenthalt als Company Trainee in New York ab. 1982 wechselte sie in den IT-Bereich, in dem sie bis heute tätig ist.

Seit 1987 bereist sie regelmäßig Griechenland und dem Land, den Menschen, der Kultur gehören ihre ganze Liebe und Leidenschaft.
Als Hobbyfotografin hat sie alle Fotos selber aufgenommen.

Das vorliegende Buch »Eine Reise nach Sifnos« ist ihr Erstlingswerk.