Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag


Helga Braun
Leben malen
Lyrik und Prosa
2010. 96 Seiten mit einigen s/w-Abbildungen
Paperback

€ 9,80 (D)
ISBN 978-3-89950-606-8
edition fischer

Frische und lebendige Gedichte der Gegenwart, die von großer Empfindungstiefe zeugen. Sie spiegeln ein breites Spektrum menschlicher Gefühle wider, von Liebe und Sehnsucht über Betrachtungen der Natur bis zu mannigfaltigen Eindrücken des Alltags.

Die Illustratorin Ina Fenske erstellte sehr gekonnt die Zeichnungen und Radierungen in diesem Band.



Meine Sehnsucht

Meine Sehnsucht ist groß,
schneidend ist sie oft,
sie ist ständig da,
wird sie zu stark, erdrückt
sie mein Sein.

Meine Sehnsucht erscheint in der Nacht,
ganz heimlich, ohne Hast schleicht sie sich ein,
verbreitet süßen Schmerz,
ergreift meinen Körper.

Meine Sehnsucht lässt mich erschauern,
sie legt sich aufs Herz,
verbraucht meine Kraft,
rüttelt an meinem Gehirn,
nimmt mich in ihren Bann.

Meine Sehnsucht wächst,
wird immer größer,
schreiend verlangt sie
nach ihrem Recht.
Tilge mein Fieber,
der Durst macht mich schwach!



Harmoniekoller

Friede, Freude, Eierkuchen,
ich geh mir bisschen Elend suchen.



Im Schwimmbad

Damen tragen Sommerhüte,
Männer eine Alditüte.



Wir haben Wind gesät

Wir haben Wind gesät und holen uns die Garben,
wenn wir die große Flaute haben.




Über die Autorin:



Helga Braun
wurde in Schwerin geboren und ist Mutter einer Tochter. Sie erlernte drei Berufe und war lange Zeit im Buchhandel tätig.

Seit der Jugend schreibt sie Gedichte und Erzählungen. Zu ihrem kreativen Schaffen gehören auch literarische und musikalische Auftritte von Brecht bis Mozart.