Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag


Winkler, Hanjo
Amors Panoptikum
Skurril-erotische Aphorismen
2011
296 Seiten mit s/w-Abb.
Paperback
€ 14,80 (D)
ISBN 978-3-89950-984-7
edition fischer

Nachdem ich jahrzehntelang gefühlvolle klassische Liebeslyrik verfasst hatte, juckte mich das Fell, das Thema Erotik einmal völlig anders zu bearbeiten und zwar humorvoll-originell mit einem Augenzwinkern.

Dass dies einem Spagat zwischen lustvoller Erotik und einer gewissen Laszivität entsprechen würde, war mir klar. Auf keinen Fall wollte ich dabei aber ins Ordinäre oder Obszöne abgleiten.

Zusätzlich beschloss ich, in einer Anwandlung von Übermut, dass jeder Aphorismus nur sechs Zeilen haben darf und jede Zeile mit demselben Buchstaben beginnen soll. Das musste einem Husarenritt auf »Pegasus« gleichkommen.

In einem Gnadenmoment, als ich bei mir den Schalk im Nacken verstärkt spürte und gleichzeitig mich die Muse küsste, begann ich, meine literarischen Pläne zu verwirklichen.

Amor beflügelte danach immer wieder aufs Neue meine Fantasie, so dass in verhältnismäßig kurzer Zeit das erotische Panoptikum entstand.

Zum Schluss wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein lustvolles und anregendes Amüsement!

Hanjo Winkler



Hanjo Winkler wurde 1940 in Schlesien geboren. Schon als Kind schrieb er kleine Gedichte. Seit der Pubertät wurde seine Lyrik tiefgründiger und niveauvoller.
Während einer mehrjährigen Studienreise mit seiner Ehefrau durch Nord- und Süd-Amerika war Hanjo Winkler als freier Mitarbeiter der »WAZ« tätig; seine Erlebnisberichte erschienen in den Wochenend-beilagen.
Es folgten mehrere, beim R.G.Fischer Verlag erschienene Bücher. Auf Einladung des polnischen Schriftsteller-Verbandes nahm er bisher fünfmal an dem Internationalen Festival »Poeci Bez Granic« (Poesie ohne Grenzen) in Polanica Zdrój (Bad Altheide) teil. Daneben führte er Lesungen in den polnischen Städten Niemcza (Nimptsch), Zabkowice Šl. (Frankenstein) und Bardo (Wartha) durch. Auch wurden Gedichte von ihm in mehreren Ausgaben des Literatur-Journals »EURO Art«, das in WrocIaw (Breslau) erscheint, veröffentlicht.
Alljährlich publizierte der international bekannte und mehrfach ausgezeichnete polnische Dichter Andrzej Bartynski aus WrocIaw (Breslau) einen Almanach, in dem Hanjo Winkler mit seiner Lyrik ebenfalls vertreten war.