Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag




E-Book

Ulla Schmid
Die List des Arminius
Die Varusschlacht im Teutoburger Wald
9 nach Christus

Die Germanenkriege 14 bis 16 nach Christus

Roman

BAND 1
2006.
512 Seiten.
Paperback.
€ 29,80 (D).
ISBN 978-3-89950-144-5.

Drei römische Legionen lockte der Cheruskerfürst Arminius im Jahre 9 nach Christus in die Wälder Germaniens und fügte den sieggewohnten Eroberern eine vernichtende Niederlage zu. Die Katastrophe leitete das Ende des römischen Feldzugs gegen die rechtsrheinischen Germanen ein. Nur wenige Römer entkommen dem Desaster. Einer der Überlebenden, Gaius Flaminius, kehrt nach Rom zurück und wird verstrickt in ein Netz aus Gewalt und Verrat, Mord und Lügen, Liebe und Leidenschaft.




E-Book
Ulla Schmid
Die List des Arminius
Der überlebende Legionär Gaius Flaminius berichtet

Roman

BAND 2
2008.
194 Seiten.
Paperback.
€ 9,80 (D).
ISBN 978-3-89950-364-7.

Gaius Flaminius ist als einer der wenigen Überlebenden der römischen Truppen aus der Varusschlacht heimgekehrt. Noch zweimal muss er zu einem Einsatz außerhalb Roms. Mit Germanicus, dem Thronfolger, kämpft er drei Jahre lang in Germanien, anschließend begleitet er Germanicus nach Syrien. Nach dessen Tod kehrt er zurück und lebt seitdem zurückgezogen mit seiner Familie südöstlich von Rom in den Albaner Bergen. Nun droht seinen Verwandten und Freunden Ungemach, denn eines Tages werden sie wegen des Verdachts auf Spionage und Verschwörung gegen Kaiser Tiberius verhaftet und eingekerkert. Wer steckt hinter diesen Machenschaften? Noch weiß Gaius nicht, dass er Verbündete im Kaiserhaus hat.
Über die Autorin:

Ulla Schmid wurde im Jahre 1955 in Aalen geboren. Nach neunjähriger Schulzeit in Hofherrnweiler, einem Vorort Aalens, holte sie in zwei Jahren bei der Wirtschaftsschule den Realschulabschluss nach. Zum Schreiben kam sie erst im Jahr 2000, hat aber die Schreiberei nur als Hobby betrieben. Erst in den letzten Jahren der Grund- und Hauptschule wurde ihr Interesse am Historischen geweckt. Als sie mit dem Schreiben auf der Stelle trat, buchte sie ein Fernstudium bei der »Schule des Schreibens« in Hamburg. Im März 2004 begann sie ihren Roman über die Varus-Schlacht und die daraus resultierenden Germanenkriege.